Sonntag, 27. Mai 2018

Next Link: Headset soll Sprache über die Knochen übetragen

Mai 15, 2018 von  
Kategorie: Allgemein

Die Firma Next Link hat auf der CES in Las Vegas ein neues Headset vorgestellt. Wie Berichte bestätigen, soll es sich dabei um eine Neuheit handeln. Das Gerät soll mit Hilfe der Kieferknochen des Nutzers in der Lage sein die Sprache übertragen zu können. Das Headset nennt sich Invisio. Wie funktioniert nun diese Übertragung der Sprache über die Knochen? Beim Sprechen entstehen Schallwellen die wir in unsere Umgebung abgeben. Diese entstehen, wenn sie beim Sprechen auf die Kieferknochen treffen. Diese Schallwellen werden dann übertragen. Da somit ein externes Mikrofon quasi unnötig wird, sollen großartige Störgeräusche weitestgehend beseitigt werden. Next Link gab an, dass der mitgelieferte Akku bis zu einer maximalen Sprechzeit von sechs Stunden locker durchhält. Das Headset wiegt magere elf Gramm und misst 4,3 x 1,8 Zentimeter. Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas wurde noch kein Termin und Preis für die Veröffentlichung des Headsets genannt.

Mehr Infos:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!