Sonntag, 18. Februar 2018

Notebook-Kühler von Gigabyte mit USB-Lüfter: Das G-Pad Pro

Februar 10, 2018 von  
Kategorie: Allgemein

Der Hersteller Gigabyte hat einen neuen Notebook-Kühler vorgestellt ,den G-Pad Pro. Laut Gigabyte soll er der erste sein, der mit einem aktiven Lüfter ausgestattet ist. Die Funktionsweise ist recht einfach, denn betrieben wird das gute Stück nur über USB. Bei einer Kühlung wird man den Gedanken nicht los, dass dabei auch Geräusche entstehen müssten. Richtig! Aber Gigabyte hat es geschafft den Geräuschpegel unter 20 dBA zu drücken. Gleichzeitig soll dadurch aber das Gerät in der Lage sein, den Laptop um bis zu 15,7 Grad herunter zu kühlen. Der dafür notwendige Stromverbrauch hält sich wirklich in Grenzen: Nur rund 0,3 Watt werden benötigt. Für die Platzierung des Kühlers gibt es mehrere Möglichkeiten. Normal wäre eine Anwendung unter den beiden passiven Kühlern des G-Pad Pro, oder aber man könnte den aktiven Kühler gleich direkt neben das Notebook stellen. Nicht neu, aber schön designt ist das passive Pad. Es besteht aus schwarz beschichtetem Aluminium. Viele Löcher in der Oberfläche sorgen für genug Luftzufuhr. Der Aufstellwinkel beträgt 6,8 Grad. In diesem Winkel soll laut Gigabyte ein angenehmes Arbeiten immer noch möglich sein. Das G-Pad Pro von Gigabyte lässt sich in der Mitte zusammenklappen und wird wie der USB-Kühler in einer Schutztasche transportiert. Das Gerät gibt es ab sofort für ca. 50 Euro im Handel.

Mehr Infos:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!