Montag, 22. Januar 2018

Cowon Q5W: Der etwas bessere MP3-Player

Januar 7, 2018 von  
Kategorie: Allgemein

Der Cowon Q5W hat nicht mehr viel mit einem herkömmlichen MP3-Player zu tun. Er besitzt einen AMD-Prozessor, hat WLAN unter der Haube und Windows CE integriert. Sogar Bluetooth kann der kleine Alleskönner vorweisen. Er ist in der Lage so gut wie jede Datei fehlerfrei abzuspielen. Das Gerät wiegt stolze 385 Gramm, denn irgendwo müssen die gesamten Funktionen untergebracht werden. Nicht nur in den USA wurde der Player sehnlichst erwartet. Der schwarze Super-Player darf unter der Bezeichnung MP3 fast nicht geführt werden, einem UMPC kommt er eigentlich schon viel näher. Der Cowon Q5W ist in zwei Versionen erhältlich, die sich allerdings nur in der Speichergröße unterscheiden. Für 650 Euro erhält man eine 40 GB Festplatte und für nur 50 Euro obendrauf 60 GB Speicherplatz. Der etwas zu klein geratene Speicher trübt aber nicht über das sehr gute Gesamtergebnis. Ein 5-Zoll großer Touchscreen füllt af der Vorderseite das Gerät fast komplett aus. Ohne Tasten, sondern per Stift oder Hand wird der Q5W bedient. Eine mitgelieferte Fernbedienung macht die Nutzung noch einfacher. Zwei USB-Eingänge machen die Datenübertragung zu einem Kinderspiel. Über einen USB-Host-Anschluss ist das Gerät sogar in der Lage Digital-Kameras anzuschließen. Hier kommt ein Player, der fast alles vereint. Die tolle Verarbeitungsqualität und die vielen Funktionen lassen in sehr vielseitig nutzten. Video- und Audiowiedergabe sind hervorragend. Kleiner Haken: Die winzigen Symbole in allen Menüs des Players.

Mehr Infos:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!