Montag, 18. Dezember 2017

Testbericht: Nikon Coolpix S510

Dezember 3, 2017 von  
Kategorie: Allgemein

Die Firma Nikon beschreibt ihre neue Digitalkamera mit den einfachen Worten, es sei die kleinste und schnellste Digitalkamera, wohl gemerkt in ihrer Klasse. Ob dies stimmt, und was die Kammer sonst an Vor- und Nachteilen besitzt, zeigt der Test von Netzwelt.de. Wir fassen den Bericht hier zusammen: die Kamera schaltet sich sehr schnell ein, noch nicht einmal 2 Sekunden, und das erste Bild ist schon gemacht. Das taugt selbstverständlich hervorragend für Schnappschüsse. Die Auslöserverzögerung liegt in guten Mittelmaß, mit fünf tausendstel Sekunden können das auch andere Kameras. Die Kamerasteuerung ist einfach und intuitiv hat man erstmal mit die Logik dahinter erkannt. In Nikon Coolpix S510 besteht vollständig aus Metall und wird deshalb sehr hochwertig bearbeitet und robust. Als weiteren Vorteil ist das Vorhandensein eines Bildstbilisatorszu erwähnen. Wo viel Licht, da auch viel Schatten. Die Digicam macht beim Autofokus laute Geräusche und liefert bei hoher ISO keine zufrieden stellende Bildqualität mehr. Weitere Infos und Spezifikationen zu dieser Kamera erhalten Sie, wenn sie auf den Link über den Bericht klicken.

Mehr Infos:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!