Mittwoch, 18. Oktober 2017

MSI Wind U100 im Test

Juni 22, 2017 von  
Kategorie: Notebook

Hier kommt nun endlich der Termin für die Veröffentlichung des Konkurrenten zum EeePC von Asus, der MSI Wind U100. Der Termin ist für diesen August vorgesehen und soll nun endlich etwas Schwung in die Mini-Notebook Branche bringen. Der MSI kostet rund 400 Euro und ist somit um knapp 100 Euro teurer als der Konkurrent von Asus. Der MSI Wind kommt mit einem 10,2-Zoll großem Display.  Hinzu kommt ein Atom-CPU von Intel. Ausgestattet ist der MSI Wind mit einem Widescreen mit 1024 x 600 Pixeln.   Die genaue Bezeichnung des CPUs ist genau Intel Atom N270. Er läuft mit 1,6 GHz. Die Festplatte ist mit 80 Gbyte ordentlich bestückt (sie ist hier aus dem Hause SATA), zumindest sehr viel mehr als der erste Laptop von Asus, der nur etwa die Hälfte davon vorweisen konnte. Die Grafik ist gleich mit an Bord und ist hier beim MSI Wind von VGA ,diese heißt genau GMA950. Der interne Speicher ist mit 1024 MByte relativ groß für die eigentliche Größe des Notebooks. Der Speicher mit DDR2 667 kann mit bis zu 2048 Mbyte laufen. Die Verbindung zur Außenwelt gelangt durch WLAN. Mit der Schnittstelle über Bluetooth V2.0 + EDR können sie schnell und sicher Daten übertragen. Der schnelle Cardreader: 4-in-1(SD, MMC, MS, MS Pro) lässt die einfache Überspielung von Daten und Dokumenten zu. Mit einer integrierten Webcam, die 1,3 Megapixel vorweisen kann, können sie schnell per Videotelefonie mit ihren Liebsten kommunizieren. Als Betriebssystem ist Microsoft Windows XP Home mit dabei. Der Preis beträgt 399 Euro.

http://www.tomshardware.com/de/U100-Wind-Mini-Laptop-EeePC,news-241265.html

Mehr Infos:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!