Freitag, 22. Juni 2018

Amilo mini von Fujitsu Siemens

Juni 14, 2016 von  
Kategorie: Notebook

Seit geraumer Zeit versucht Fujitsu Siemens mit kleineren Notebooks den Konkurrenten in dieser Branche Druck zu machen. Das neuste Modell heißt Amilo mini und soll ein  Netbook der Extraklasse für einen kleinen Preis sein.
Das Display ist mit 8,9-Zoll nicht gerade groß, aber immer noch um einiges größer als beispielsweise der EeePC von Asus. Die genauen Abmaße betragen 23 x 17,5 cm. Für den Prozessor ist ein Fabrikat von Intel vorgesehen. Es stammt aus der Intel Atom-Plattform und wird in der exakten Bezeichnung Atom N270 (1,6 GHz) heißen. Hingegen aller Erwartungen wird Fujitsu Siemens nun doch eine Festplatte fest im Netbook unterbringen, so dass sie keine externe Festplatte anschließen müssen. Der Vorteil gegenüber der Konkurrenz liegt hier klar auf der Hand, den so ist ein vorinstalliertes Betriebssystem (hier: Windows Vista Home Edition) garantiert. Leider konnte der Hersteller noch keine genaueren Angaben zu der Größe des Arbeitsspeichers tätigen. Ebenfalls können wir ihnen an dieser Stelle noch nicht verraten, wie viele Schnittstellen sich am Amilo mini befinden werden.

Es soll dagegen ein PCIe-Slot eingegliedert sein, über den Sie beispielsweise eine UMTS-Karte nachrüsten können. Fujitsu Siemens hat auch in der optischen Wahrnehmung noch einiges auf Lager. So wird der Hersteller verschiedene Varianten von Display-Deckel in fünf Farben auf den Markt bringen.

http://www.chip.de/news/Amilo-mini-Netbook-von-Fujitsu-Siemens_32435715.html

Mehr Infos:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!