Montag, 21. August 2017

Sony Ericsson: Xperia-Handy

Juli 2, 2017 von  
Kategorie: Handy, Sony Ericsson

Sony Ericsson fesselt die Marke Xperia nicht an eine gewisse technische Plattform. Das ist aus Fachkreisen nun bekannt geworden. Somit wird es auch weiterhin möglich sein, das Sony Ericsson weitere Xperia-Handys ohne Windows Mobile OS auf den Markt liefert. Dem Portfolio würde diese Entscheidung nicht sonderlich gut tun. Sony Ericsson zieht in Erwägung die künftigen Handys der eigenen Xperia-Reihe möglicherweise ohne Windows Mobile auf den Markt zu werfen. Zu Verkaufsstart der hauseigenen Marketing-Kampagne von Sony Ericsson, der Xperia X1,  verkündete der Produkt-Manager Magnus Andersson. Er ließ verlauten, dass die Marke Xperia nicht an eine bestimmte technische Plattform gebunden ist, so wird er jedenfalls auf der Seite der Nachrichtenagentur Reuters verkündet. Es ist aber auch durchaus denkbar, das Sony Ericsson eine eigene Lösung präsentiert, oder wie in zeitigeren Geräten Symbian gebraucht. Das Xperia X1 wird nun dabei das erste Modell sein, in dem Sony Ericsson total auf Windows Mobile setzen wird.

Somit ist das Anliegen des Handy-Herstellers durchaus verständlich: Man kann auf eine eventuelle Verzögerung reagieren und einen eigenen Lösungsansatz präsentieren. Wie bekannt wurde, ist das Smartphone schon im Februar vorgestellt worden, die Serienproduktion startet jedoch frühestens in 8 Monaten. Es gibt eben immer noch Schwierigkeiten bei der Aufspielung von Windows Mobile. Die Konkurrenz wird diese Verzögerung mit Vergnügen beobachten.

http://www.pcwelt.de/start/mobility_handy_pda/pda_smartphone/news/180401/neue_xp

Mehr Infos:

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!