Montag, 18. Dezember 2017

Google Handy G1 – Testbericht

April 19, 2009 von  
Kategorie: Handy, Sonstiges, Top

G1 mit echter Tastatur

Schon bevor es in Deutschland in die Läden kam war das Google Handy eine Erfolgsgeschichte, das so nur mit dem iPhones vergleichbar wäre. Ob sich die Mythen um das spektakuläre Handy bewahrheiten, zeigt folgender Test.

Das Google Handy G1 ist in Schwarz sowie in Weiß erhältlich von außen macht es einen etwas klobigen Eindruck und auch das Gewicht von circa 160 g machen das Handy nicht gerade zu einem Leichtgewicht. Es wirkt etwas dicker als das iPhone, hat dafür aber auch eine richtige Tastatur, welche sehr gut zu bedienen ist. Das soll heißen dass man über die Tastatur des G1 wesentlich schneller tippen kann als über den Touchscreenvon anderen Handys.

Das Google Handy heißt deshalb so, weil das Betriebssystem Android von der Firma Google stammt. Die Software wurde eigens für Handys programmiert. Dies soll vor allem Multitasking, ein komfortables surfen im Internet und gut angepasste E-Mail-Funktionen ermöglichen. Außerdem ist Googles Android eine Open Source Software, die ständig weiter entwickelt werden kann. Viele Addons und zusätzliche Programme werden auf dem Markt kommen, und mit aller Wahrscheinlichkeit nach, im Gegensatz zum iPhone, kostenlos sein.

Als Software mit an Bord sind Google Maps, Google Mail, YouTube, eine Software zur Terminverwaltung und selbstverständlich einen Web-Browser zum Surfen im Internet. Außerdem steht ein Stadtführer, und ein Barcodescanner, so wie eine Preissuchmaschine zur Verfügung. Das anmelden geht relativ einfach, nachdem man die SIM Karte eingelegt hat braucht man das Handy nur noch einzuschalten, und eventuell ein Konto bei Google Mail eröffnen, denn das braucht man nur seine Mails automatisch zu empfangen. Beim iPhones hingegen muss man sich erst registrieren und zwar mit Namen Geburtsdatum und Adresse, sowie zusätzlich der Kontonummer, da man sich beim iTunes Store anmelden muss. Hier. Das Google Handy G1 deutlich.

Datenabgleiche, wie etwa Kontakte oder Termine, werden nur über Google Mail synchronisiert, und nicht mit dem heimischen PC zum Beispiel Microsoft Outlook abgeglichen. Hier möchte Google den Nutzer zur Benutzung von Google Mail drängen. Ein deutlicher Nachteil.

Die Tastatur: ein großer Vorteil des Google Handys ist die auf klappbare Tastatur. Zwar macht dieser das Handy etwas schwerer und dicker, dafür geht das Schreiben viel schneller und leichter von der Hand, als beispielsweise mit dem iPhone.

Jedoch ist am Google Handy nicht alles gut. Zu bemängeln wäre zum einen der sehr schwacher Akku, der schon nach 2 h surfen schlapp macht. Da gibt es Handys die mehr als das 2-3 fache der Zeit online bleiben können. Zum anderen ist die Kamera, obwohl sie 3,2 Megapixel hat, keine Glanzleistung von Google. Viele Aufnahmen verwachsen bei der Autofokus kein Signal gibt, wenn er das Bild scharf gestellt hat. Außerdem hat das Google Handy wieder Blitz noch eine Videofunktion, ist dazu nicht geeignet für Bildtelefonie.

Auch was den Sound angeht stellt Google hier keine Weichen. Die Qualität der Tonausgabe ist trotz guter Kopfhörer eher dürftig. Außerdem können keine normalen Kopfhörer angeschlossen werden da dem Google G1 der klassische Klinkensstecker fehlt. Auch beim iPhone brauchte man bei der ersten Generation einen Adapter, allerdings waren die Entwickler von Apple so schlau bei der dritten Generation einen klassischen Anschluss zu verbauen. Hier hätte Google gleich reagieren können.

Alles in allem ein gelungenes Handy Gerade im Bereich Internet und E-Mail, aber mit einigen Schwächen im Bereich Multimedia, welches Apple wohl einige Kunden nehmen könnte. Doch auch die Entwickler des iPhones schlafen nicht, und werden mit Verbesserungen auftrumpfen.

Mehr Infos:

  • T-Mobile G1 – Test
    Das G1 besitzt als erstes Handy die Google Software Android, und wird deshalb fälschlicherweise auch
  • Kritik am iPhone 3G
    An diesem Geräten scheiden sich die Geister. Das Apple iPhone 3G kommt nicht zur Ruhe. Auf der
  • Notes demnächst auf dem iPhone
    So ein attraktives Business-Handy war und ist das iPhone noch nicht so richtig gewesen, dass soll si
  • iPhone 3G: Kurztest
    Das iPhone 3G ist in den ersten Online-Redaktionen eingetroffen und viele sind begeistert und sind p
  • iPhone fit for business?!
    In weniger als drei Wochen wird das neue iPhone in Deutschland auf den Markt vorgestellt werden. App

User suchten nach:

google handy - handy - googlehandy - handy bilder - google Handys -

Kommentare

Eine Antwort zu “Google Handy G1 – Testbericht”
  1. benny nusko sagt:

    Also ich habe mir das g1 gekauft und muss sagen das ich nicht so zufrieden bin ich komme mit der bluetoothfunktion nicht klar die handys werden zwar gefunden aber ich kann nix verschicken kann mir vielleicht jemand helfen ich bin echt verzweifelt

Sag' deine Meinung

Sag' uns, was du denkst...
und oh, wenn du deinem Kommentar ein Bild hinzufügen möchtest, hol dir einen gravatar!