Noch nicht ganz ausgereift scheint das Navigationsgerät für Motorräder gewesen zu sein. Äußerlich hat sich das TomTom RIDER nicht geändert. Noch immer ist das Gehäuse robust und Spritzwassergeschützt. Allerdings soll sich an der Software einiges getan haben. Das Update soll neue Funktionen beinhalten, wie etwa die Korrektur von Kartenfehlern, ein Hilfe-Menü für die Zielführung oder 30-Tage-Garantieschein nach Kauf des Systems für neue Karten. Außerdem soll das Navi jetzt Fahrstatistiken berechnen können, die Daten wie die Höchst- und Durchschnittsgeschwindigkeit einer Fahrstrecke anzeigen. Für etwa 500 Euro enthält das RIDER-Paket zudem Karten für 31 verschiedene europäische Länder. Dieses ist ab Mitte Mai zu erwerben. Jetzt schon zu kaufen gibt es die regionale Version, die genauso teuer ist, und Karten von Deutschland, Österreich und der Schweiz beinhaltet. Für jene, die bereits ein älteres RIDER besitzen, bietet TomTom die Möglichkeit an, die neu überarbeitete Software kostenlos über das Programm TomTom HOME herunterzuladen. Somit steht dann dem Fahrspaß mit dem Motorrad in diesem Sommer nichts mehr im Wege.

Mehr Infos:

User suchten nach:

clarion map 680 update - squeezebox simfy plugin - lg 47lk950s skype - aldi nas update - ht-d4200 software update - ht-d4200 update - ht-d4200 firmware -