Der Hersteller Garmin ist ein guter Lieferant von Navigationsgeräten. Auf der CeBIT in Hannover hat die Firma nun ein neues Navigationsgerät präsentiert. Das nüvi 5000 ist mit einem besonders großem Display ausgestattet und soll auch auf diesem Weg mehr Kunden als zuvor damit ansprechen. Das nüvi 5000 kommt mit einer Displaygröße von 5,2 Zoll daher. Es handelt sich, wie schon oft bei der Konkurrenz zu beobachten war, um ein Navigationsgerät mit Touchscreen. Besonders gut eignet sich das große Display für LKW-Fahrer oder Leute die sehr viel unterwegs sind und dauerhaft auf ein Navigationsgerät angewiesen sind. Das Gerät ist in der Lage sich mehr als 8 Fahrstrecken zu merken. Mit der Reihenfolge von extra angelegten Zielorten hat das Gerät auch keine Probleme. Mit de elektronischen Aufzeichnung der letzten Fahrten kann jede zurückgelegte Strecke nachvollzogen werden. Außerdem ist ein TMC-Anbieter integriert der ihnen immer die neuesten Staus und Blitzer angibt und sie auch gegebenenfalls umlenkt. Gut: Im Navi befindet sich eine Anschlussmöglichkeit für eine Kamera, somit könnten sie auf dem großen Display erkennen, wenn sie rückwärts rangieren.

Mehr Infos:


Schreibe einen Kommentar