Der MP3-Player ist leicht mit dem iPod Touch zu verwechseln. Nicht unbedingt im optischen Bereich, aber bei der Handhabung. Über der berührungsempfindliche Displaykönnen sie alle wichtigen Eingaben tätigen. Hier können sie dazu ihre eigenen Finger, oder aber den mitgelieferten Stift nutzen. Leider arbeitet die Bedienungsoberfläche nicht so zielgerichtet und reibungslos wie beim großen Konkurrenten. Dafür kann der Cowon D2 aber an der Seite mit einem Lautstärkeregler glänzen- der iPod nicht. Überrascht hat uns die lange Akkulaufzeit von über 42 Stunden. Zurück zum Display: Dies ist 2,5 Zoll groß und besitzt eine gute Bildqualität. In der Menüführungen werden sie auch schnell zurecht kommen, selbsterklärende Anweisungen erleichtern die Sache. Für die Funktionen Musik, Video, Bild, Text, Radio und Aufnahme sind eigene Untermenüs vorhanden. Für den Lieferumfang sieht Cowon noch ein Handbuch, ein USB-Kabel und ein Netzteil vor. Die Qualität war völlig ök. Beim Klang ebenso. Die Ohrhörer konnten durchaus überzeugen. Sie können das Gerät auch problemlos an große Anlagen anschließen, ohne ein Qualitätsverlust zu erleben. Wer sich angesprochen fühlt kann sich den Cowon D2 mit einer Speicherkapazität von 4 GB besorgen.

Mehr Infos: