Nokia stellt hier sein neuestes Musik-Handy vor. Das Nokia 5300 ist sehr frisch gestaltet worden und kann auch sonst mit seinen Funktionen, was die Musik betrifft, durchaus überzeugen. Wer also nicht nur telefonieren möchte, sondern auch den Musik-Player öfter nutzt, liegt mit diesem Gerät richtig gut im Rennen. Mit dem Design hat sich Nokia für etwas ehr auffallendes entschieden. Mit abgerundeten Kanten und roten Längsseiten wirkt es sehr jung und stylisch. Es ist Niedrigpreis-Produkt: Wackliges Gehäuse aus Plastik und der scheuernde Schiebemechanismus lassen drauf schließen. Aber es hat auch Vorteile. Das Handy kann mit der eigenen Stimme gesteuert werden und hat gleich eine eigene Speicherkarte (256 MB) mit an Board. Das Nokia 5300 konnte auch bei der Telefonfunktion überzeugen. Die Handygespräche lassen sich beispielsweise bis zu 60 Minuten lang aufzeichnen. Außerdem erkennt jeder PC das Handy als externen Speicher. Über ein Mini-USB-Kabel wird die Verbindung hergestellt. Bluetooth und Infrarot-Schnittstelle gehören ebenfalls zur Ausstattung. Von den technischen Komponenten die die Datenübertragung regeln seien hier HSCSD, GPRS und EDGE genannt. Der Musik-Player zeigt Name, Titel und Zeit an und bietet eine Filterfunktion für die Songauswahl. Die integrierte Kamera mit 1,3 Megapixel taugt für Schnappschüsse, mehr nicht. Ohne Vertrag kostet das Nokia 5300 210 Euro.

Mehr Infos:


Schreibe einen Kommentar