Der Multimedia-Spezialist Hauppauge, der bekannt ist für innovative Ideen, hat einen neuen Funkkopfhörer präsentiert. Der XFones PC2400 lässt sich über einen USB-Sender empfangen. Damit steht dem Musikgenuss in der gesamten Wohnung nichts mehr im Wege, per Funk kann alles überall gehört werden. Die Kopfhörer arbeiten im 2,4 GHz-Frequenzbereich, dadurch werden bis zu acht verschiedene Kanäle zum Empfangen unterstützt. Wie oben erwähnt, dient ein kleiner USB-Stick als Sender. Dieser kann dank Plug and Play ohne große Installation eines Treibers an den Computer oder Laptop angeschlossen werden. Die Anwahl der Kanäle übernimmt der Stick voll automatisch. Es ist möglich, das mehrere Personen mit dem gleichen Empfangsgerät der Musik lauschen, denn die Übertragung wird nicht verschlüsselt. Das Gerät von Hauppauge kann noch mehr: Per Knopfdruck lassen sich zusätzlicher Bass und Virtual-5.1-Surround Sound realisieren. Störende Nebengeräusche sollen durch die gut geschlossene Bauform vermieden werden. Von Vorteil zeigt sich das geringe Gewicht der Hörer, sie wiegen lediglich 260 Gramm. Die Energie bezieht der XFones PC2400 über drei AAA-Batterien, was für über neun Stunde Hörgenuss führen soll. Sendet der Stick fünf Minuten kein Signal schaltet sich das Gerät automatisch ab. Die Kosten beziffern sich auf rund 100 Euro.

Mehr Infos: