Einer der wenigen Öko-PC’s kommt nun auch in Deutschland auf den Markt. Der Hersteller Cherrypal wird einen wirklich sehr stromsparenöko computer, den Desktop-PC anbieten, der nur 2 Watt Stromverbrauch vorweißen soll. Wenn man diese Leistung mit normalen PC’s in Beziehung setzt ,dann merkt man schnell, dass diese mehr als das 50-fache an Stromverbrauch haben. Wie kommt es aber zu dieser effizienten Einsparung im Stromverbrauch? Dies wird nur möglich, da kleine Rechner laut Herstellerangaben durch verzichten auf unnötige Komponenten und Einsparungen gerade im Bereich der Leistung einen sehr niedrigen Verbrauchswertnachweisen kann. : Die normalen Prozessoren von AMD und Intel werden hier selbstverständlich nicht eingesetzt. Am Start ist ein 400-MHz-Prozessor von Freescale der wirklich nur das wirklich wichtige übernimmt und keine unnötige Energie zieht. Außerdem arbeitet der kleine PC nur mit einem 4 GByte Flashspeicher und 256 MByte RAM, so dass sie davon ausgehen können, das die Leistung stark begrenzt ist.
Mit Hilfe einer speziellen Linux-Version sollen die üblichen und herkömmlichen Programme und Grafikanwendungen trotzdem problemlos und ohne Verzögerung auf dem PC laufen. Der PC wird voraussichtlich schon ab August im Handel erhältlich sein. Leider wurde noch nicht bekannt gegeben, wie viel der Kleine kosten soll. Aber es sollte sich in der Preiskategorie von rund 400 Euro bewegen.

http://www.chip.de/news/oeko-PC-mit-nur-2-Watt-Stromverbrauch_32020876.html

Mehr Infos: