Es gibt wieder richtig gute News für alle Gamer im ganzen Land. Nvidia und AMD haben eine neue Grafikkarte am Start. Darüber hinaus dürfte für Freude sorgen, dass es die Karten sofort zu kaufen geben wird. Die Hersteller haben sich auch gleich darauf eingestellt übertaktete Karten anzubieten. Besonders ragen dabei BFG und Evga heraus, diese haben nun je eine übertaktete und wassergekühlte Nvidia GTX 280 angekündigt. Die Grafikkarten hören auf den Namen „BFG GeForce GTX 280 H2OC“ und „Evga GeForce GTX 280 HC“. Bei BFG arbeitet dort sehr eng mit Danger Den zusammen, die hier wieder einmal den Kühler für die Karte stellen. Bei Evga ist hier Innovatek bei der Zusammenarbeit gefragt. Für die Kühler sind nur ein Slot vorgesehen, dafür haben sie am Rechner einen weiteren Steckplatz zur Verfügung. Beide Karten sind sehr hoch übertaktet worden und sind somit die schnellsten derzeit erhältlichen Grafikkarten. Trotzdem ist die Wärmeentwicklung bei den Grafikkarten sollte die bestehende Wasserkühlung einiges an Reserven bieten. Die Grafikkarten sehr hoch, gerade in diesem Leistungsbereich. Klar ist auch, dass die Karten viel mehr Strom verbrauchen. Um dies alles zu kompensieren, hat das Netzteil einiges an Reserven geplant.  Die Grafikkarten sind ab sofort verfügbar. Die BFG-Variante ist in einer begrenzten Stückzahl bei Alternate und K&M-Elektronik im Verkauf. Das Evga-Modell ist aktuell mit 732 Euro in diversen Onlineshops gelistet. Die BFG-Grafikkarte wird es für 789 Euro im Handel geben.

http://www.netzwelt.de/news/78010-wassergekuehlte-nvidia-gtx-280-von.html

Mehr Infos: